Mama

Anika, sag mal…

Gummibärchen, Schokolade, Junk Food… Alles nicht gesund. Das wissen wir. Und dennoch essen es die meisten von uns. Ich weiß von dir, dass die Schildkröte auch nicht unbedingt ein Kostverächter ist, dennoch meine Frage:

Hast du jemals überlegt, deinen Jungen zuckerfrei zu ernähren?

*schiebt sich Schokolade in den Mund und lacht*

Ja, habe ich.
Und das erste Jahr habe ich auch sehr akribisch darauf geacht, dass es nicht zu viel ist.
Sein Essen habe ich selber gekocht und auch den Fruchtmus.

Aber der Alltag ist manchmal schnell und so griff ich ab und an zu gekauften Fruchtmus, mal aus der Babyabteilung, mal den einfachen Apfelmus.

Schokolade gab es erst spät das erste mal, da war er schon älter als 1 Jahr.
Richtig viel Naschen durfte er das erste mal bei mir im Schwedenurlaub während der Fahrt. Er liebt Gummitierchen und kaut die brav auf. Den Tag nach der Fahrt hatte er Glibberpupu davon. *Ups*

Grundsätzlich darf er alles probieren, Brause, Chips und all das, was auch in meinem Mund landet.

Ich finde, dass es die Masse macht und es nicht kurz vor dem Schlafen sein sollte. Aber spätestens im Kindergarten wird es mal Pudding oder Kuchen geben und wenn erstmal die ersten Kinderpartys kommen, will ich ihn nicht ausschließen.

Als ich noch klein war, hatte ich eine Freundin, die kein Zucker und kein Fernsehen durfte und wenn dann Geburtstage waren naschte sie so viel, dass ihr schlecht wurde. Und das finde ich traurig. Lieber in Maßen, als woanders heimlich in Massen und dann mit Bauchweh nach Hause.

Natürlich bekommt er keine Cola oder übertrieben süßes Zeug. Auch Alternativen sind willkommen und so landet oft beim Backen nur die Hälfte der angebenen Zuckermenge im Teig. Wenn ich einkaufe, schau ich gern mal auf die angegebene Zuckermenge.
Beim Trinken ist ähnlich: Wasser oder ungesüßter Tee steht den ganzen Tag zur Verfügung. Capri Sonne (Ich weigere mich Capri Sun zu sagen) oder andere Trinkpacks kaufe ich nicht, das gibts mal unterwegs.

Also letztendlich lässt sich sagen: Hau rein mein Junge! Aber nicht alles mit einem mal.

*Trinkt einen Schluck ihres Chocochinos*

Hier schreiben wir beide - Du bekommst unsere Meinung zu allen möglichen Themen, die uns gemeinsam beschäftigen, zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.